Freiburg / SWR und mehr ...

SWR-Reporter Stephan Basters macht den Test: Wie schwer ist es, ein 3-Gänge-Menü vegan zu kochen?
... ich als Gemüsefreak und Küchen - Nomadin, durfte ihm bei diesem Unterfangen zur Seite stehen.

(zum Video kommst Du, wenn Du auf Play drückst)

Sonntag Nachmittag, 15 Uhr. Wir sind bei Stephan Basters zu Hause verabredet.
Die große Familienküche wartet erwartungsvoll auf unser Koch-Experiment.
Ebenso das Kamerateam, die Zutaten und Stephan selbst.

Nachdem wir meine Gewürzkisten, Gerätschaften und Zutaten aus dem Auto ausgeladen haben, setzen wir uns am Küchentisch zusammen und besprechen den zündenden Funke und den Inhalt für den Dreh:

Es gibt jetzt den ersten beyond-meet-Burger im Lidl (ich habe selber noch keinen gegessen, muss ich zugeben) ... und in null komme nichts war dieser in sämtlichen Discountern und im Großhandel ausverkauft.
Die Nachfrage ist offensichtlich hoch. Die Menschen sind neugierig und motiviert alternative Lebensmittel auszuprobieren.
"Wie aber koche ich mit pflanzlichen Lebensmitteln zu Hause, wenn ich bis dato gewohnt war, klassische Rezepturen und herkömmliche Gerichte zu zu bereiten?"
Diese Frage stellt sich (und mir) Stephan Basters und erzählt mir, was er kochen möchte.

Dein Menü können wir mit ein paar ergänzenden Zutaten und ein bisschen Know How ganz einfach abwandeln, erkläre ich ihm. Und schon stehen wir am Herd und kochen gemeinsam.
Spass macht es, bunt und farbenfroh ist es auch - und Stephan ist bald überzeugt: Vegan kochen ist ganz einfach, schmeckt wirklich gut und ist super gesund!