Brokkoli mit Haselnussöl & Crunch

Perfekt für lausige Herbstabende

Brokkoli, eines der gesündesten Gemüse überhaupt, gepaart mit knackig gerösteten Haselnüssen ... mmmmhhhh ein Gaumenschaus

Zutaten
1 Stk Brokkoli
Salz
100 g Haselnüsse
1 Msp Zimt
1 Msp Cayennepfeffer
1 EL Rohrohrzucker
1 EL Ahornsirup
4 TL Haselnussöl
1 EL Zitronensaft
1 Bund Petersilie
Anleitung

Den Brokkoli waschen und die Röschen mit langen Stielen vom Strunk herunter schneiden.
Den Strunk für die nächste Gemüsesuppe aufheben.

In einem großen Topf 2 L Wasser zum kochen bringen.
Soviel Salz dazu geben, dass das Wasser nach Meer schmeckt.
(ja, das ist nicht wenig Salz - so blanchiert es sich aber am Besten)

Die Haselnüsse mit dem Ahornsirup, dem Zimt, dem Cayennepfeffer und dem Rohrzucker gut vermischen, bis die Gewürze und Zuckerkristalle an den Nüssen haften. Auf einem mit Backpapier belegten Blech im Ofen bei Umluft 170°C 10-15 min backen bis sie durften.

Die Nüsse auf einem kalten Teller auskühlen lassen.

Die Brokkoliröschen in das Salzwasser geben und darin 4-6 min blanchieren.
Anschließend in ein Sieb abgießen.

Aus dem Haselnussöl und dem Zitronensaft eine Marinade schlagen.
Die Petersilie fein hacken.

Die Brokkolirösschen mit der Marinade vermengen, die Petersilie unterheben und ggf. mit etwas Salz abschmecken.
Meist braucht es kein Salz mehr, da ja das Kochwasser schon seine Note hinterlassen hat.

Den Brokkoli noch warm auf Schüsseln verteilen.

Zuletzt die Haselnüsse grob hacken und über den Brokkoli streuen.

Sogleich genießen!