"Tu Was! Spontan Vegan" - das Kochbuch

Kochend die Welt verbessern!

.... über 75 Gute-Laune-Rezepte für Singles, Paare, Familien & Freunde: Ob Smoothies, Bowls, Salate, Pasta, Aufläufe oder süße Köstlichkeiten - eine Vielzahl aufregender Zutaten- und Gewürzkombinationen sorgt für ganz besondere Geschmackserlebnisse bei jedem einzelnen Rezept.

Diese Buch ins Leben zu begleiten war ein Projekt über viele Jahre in vielen Etappen mit vielen Facetten.
Jetzt könnt ihr es endlich bestellen und nach alter "taracafe - facon" zu Hause kochen, brutzeln und backen:
Hier könnt ihr das Buch ab jetzt bestellen!

Ganz persönlich ist das Buch für mich ein Zeitzeuge der letzten 20 Jahre meines Lebens.
Alles daran und darin hat Querverbindungen zu dem, was mir in den letzten zwei Jahrzehnten widerfahren ist und was mich bewegt, motiviert, verändert und geprägt hat.

Im Herbst 2014 hatte ich begonnen daran zu schreiben aber erst 2019 schlummerte dann das fertige Skript auf meinem Rechner und ich machte mich daran einen Verlag zu suchen.

Schließlich hatte ich im Dezember 2019 das große Glück über Volker Gaßner von Greenpeace bei Michael Pauli, dem Chefredakteur und Verlagschef von Greenpeace Media vorsprechen zu dürfen.

Heute ist das Buch in vielen Teilen ganz anders, als ich es ursprünglich gedacht hatte.
Meine ernährungspädagogischen und medizinischen Texte sind einem klimapolitischen Einleitungsteil gewichen.
Zum Glück - denn der Klimawandel ist eines der dringendsten Themen unserer Gegenwart und jeder von uns kann etwas beitragen, um die Welt zum Positiven zu verändern.
Jeder von uns wäre in der Pflicht seinen Beitrag zu leisten!

Vegane oder weitgehend pflanzliche Ernährung ist ein Puzzleteil, das wir alle selbst in der Hand haben.
Keiner von uns muss zum hardcore Öko werden - denn selbst eine recht klimaintensive Nuss oder Avocado schneidet noch besser ab, als Rindfleisch, Butter und Käse.

Natürlich sind wir als Veganer trotzdem in der Verantwortung weitgehend regional und saisonal zu konsumieren.
Ich zeige Euch, allen Lesern, den Gästen in meinen Kursen und den Zuschauern in meiner „virtuellen Küche auf Instagram TV“, wie das im Alltag ganz einfach funktionieren kann.

Heute, zur Veröffentlichung des Buches, bin ich sehr sehr glücklich und überaus zufrieden mit Greenpeace Media dieses Buch auf den Markt zu bringen und hoffentlich viele Menschen zu erreichen, die ich mit meiner kreativen, leidenschaftlichen und alltagstauglichen Art zu kochen inspirieren kann.
Mir ist es eine Herzensangelegenheit - ja sogar, meine Berufung, mein Leben - Menschen dafür zu begeistern, gut für sich und zugleich für unseren Lebensraum „Erde“ zu sorgen.

Da ist so ein Gefühl in mir, dass sich mit mit diesem Werk ein Kreis schließt und damit ein neuer Zyklus beginnen kann.
Das erfüllt mich mit Vorfreude, Spannung und erneuter Motivation für meine Vision.

Tu Was! Lasst uns die Welt bewegen.
Estella